Die elektronische Rechnung für den Baubetrieb

Die elektronische Rechnung für den Baubetrieb

Auch für Bauunternehmer wird die elektronische Rechnung immer dringlicher. Betriebsleitung von BRZ Deutschland, Horst Dötzer, erklärt: Stichtag war der 27. November 2018 – allerdings nur für Bundesministerien und Verfassungsorgane. Baubetriebe müssen erst ab dem 27. November 2020 in der Lage sein, die elektronische Rechnung an öffentliche Auftraggeber zu stellen. Trotzdem gilt: Je früher Sie sich mit dem Thema beschäftigen, desto besser – vor allem im Zeitalter der Digitalisierung. 

Mehr zum Thema Digitalisierung finden Sie hier. 

Vorheriger Beitrag
Digitalisierung im Rechnungswesen
Nächster Beitrag
Herausforderung Baulohn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage genutzt. Die von mir erteilte Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft schriftlich widerrufen.

Menü