BAULEXIKON von A wie Abrechnung bis Z wie Zahlungsfrist

Duales Studium

Zurück A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Es gibt Studiengänge im Bauwesen, die wahlweise in Form eines dualen Studiums absolviert werden können – darunter beispielsweise der Studiengang Bauingenieurwesen oder Baumanagement. Wie in anderen Branchen auch besteht ein duales Studium aus theoretischen Vorlesungen an einer Hochschule oder Berufsakademie sowie aus einem praktisch-handwerklichen Teil in einem Baubetrieb. Diese beiden Anteile wechseln sich meist in regelmäßigen Abständen ab, bis die Studierenden nach üblicherweise acht bis zehn Semestern die Ausbildung mit einem international anerkannten Bachelor-Titel abschließen.

Kann ich als Arbeitgeber dual ausbilden?

Arbeitgeber, die Nachwuchskräften eine duale Ausbildungsmöglichkeit anbieten wollen, kooperieren dafür in der Regel mit einer Hochschule im näheren Umkreis. Ansonsten gelten für Unternehmen dieselben Anforderungen wie für jeden anderen Ausbildungsbetrieb auch – es braucht also mindestens einen Arbeitnehmer mit Ausbilder-Schein.

Läuft aktuell ein Insolvenzverfahren oder eine Gewerbeuntersagung, darf der betroffene Betrieb kein duales Studium anbieten.

Ähnliche Begriffe

Menü